Konzert des Jahres

Kategorien
Allgemein

Am 12. Oktober fand das Konzert des Jahres in Zwettl statt. Superstar JOSH. folgte mit seiner Band und allen Hits im Gepäck der Einladung von Alexander Leutgeb. Mehr als 1.000 Fans sorgten für einen unvergesslichen Abend und feierten in einer vorbildhaft vorbereiteten Location den Tourneeauftakt der Gruppe.

Erst Ende August fassten die Veranstalter der Union Raiffeisen Waldviertel gemeinsam mit Alexander Leutgeb den Entschluss, das Konzert durchzuführen. „Der Künstler gehört ohne Zweifel aktuell zu den angesagtesten Acts in Österreich. Wenn man die Möglichkeit hat, diese Show nach Zwettl zu holen, muss man sie nutzen – trotz der aktuellen schwierigen Rahmenbedingungen“, war sich das Organisationsteam von Beginn an einig. Immerhin war das Konzert auch die erste Indoor-Großveranstaltung im Waldviertel, bei der ausschließlich geimpfte oder genesene Personen Zutritt hatten. Dies wurde gemeinsam mit der zuständigen Behörde zur Sicherheit aller Beteiligten abgestimmt und vom Publikum dankend angenommen.

„Für uns ist es eine spannende Alternative zum Sportlerfest, wenn wir mit tollen Künstlern auch etwas zur Kulturszene im Waldviertel beitragen können“ meint Obmann Peter Kirchmayr von der Union Raiffeisen Waldviertel. Auch die Band zeigte sich begeistert von der Stimmung in der ausverkauften Stadthalle: „Publikum und Organisationsteam hier in Zwettl brauchen sich vor den weiteren Tourneestopps in den größten Städten Österreichs aber auch in Hamburg, München oder Berlin nicht verstecken.“

In den nächsten Wochen liegt der Fokus des Vereins absolut auf den sportlichen Leistungen in der laufenden Bundesligasaison und den internationalen Bewerben. Aber auch hier kann man als Besucher bei den Heimspielen eine unglaubliche Atmosphäre in der Stadthalle erleben. „Wir haben dennoch schon die nächsten Ideen für weitere Kultur-Erlebnisse in Zwettl“, blickt Alexander Leutgeb schon optimistisch auf die nächsten Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.